Dankeschöneinkaufstasche

Unsere Beatmungs-Schwangerenvertretungs-Frau auf Arbeit ist kreativ in jeder Hinsicht. Bei ihr werden Vogelhäuschen gebaut, Motorikutensilos mit der Hand genäht, usw.! Jetzt hat sie auch eine ihrer vielen alten Nähmaschinen wieder zum Leben erweckt und gibt hoffentlich nicht auch gleich wieder auf. Es wäre sehr schade, den sie hat Talent.
Jetzt vor Weihnachten, hatte ich die Idee, Schlüsselbänder für meine Kollegen zu nähen. Reststoffe waren genügend da, also ans zuschneiden. Und das zog sich, und zog sich. Furchtbar! Also Hilfe geholt. Ich habe ein Schnittmuster gemacht und unserer Beatmungs-Schwangerenvertretungs-Frau alles mitgegeben. Toll war es gleich zwei Tage später schöne gerade zugeschnittene Stoffstücke in der Hand zu halten. Super. Ich konnte Nähen. Leider hat das mit dem Fotografieren vor Weihnachten so gar nicht geklappt, also gibt es nur ein Restfoto: … kommt noch…

Als kleines Dankeschön für die großartige Hilfe habe ich ihr dann eine Einkaufstasche genäht.

IMG_1590 IMG_1591 IMG_1592 IMG_1594

Wieder schön abgesteppt unten. Ich müsste mir eigentlich auch einmal eine Nähen, um zu testen, ob sie auch einiges aushält. Kommt auf die Liste!

Schnitt: abgekupfert von gekaufter Tasche
Stoff: Stoff & Stil

Schreibe einen Kommentar