Kleiner Stillmond sollte es werden!

Eigentlich, da ich ja schon ein riesiges Stillkissen in unserem Ehebett beherberge und es nicht richtig hergeben möchte. Ich liebe dieses Teil … es ist selbstgemacht … und leistet mir gute Dienste, egal ob Sodbrennen, angeschwollene Füße oder Rücken.

Da ich auch noch einige von den teuren Perlen da hatte und hier wirklich fast nichts verkommt, ist noch ein kleineres Stillkissen, ein sogenanntes Stillhörnchen bei rumgekommen … und ich habe immer noch Perlen (diese sind jetzt gut verpackt und kommen ins Stoffregal).

k-IMG_3860 k-IMG_3861 k-IMG_3862

Innen ist ein einfacher Baumwollstoff mit einer engen Overlocknaht zusammengenäht und die Wendeöffnung gleich mit einer Nähmaschinennaht verschlossen. So bleibt alles drin! Außen ein schöner Baumwollstoff, so kann dieses Kissen auch mal die Couch besetzten. Ganz viel Mühe musste beim ersten nahtverdeckten Reißverschlussversuch sein, nach diesem Tutorial. Eigentlich ganz einfach, wenn man es macht. Was ich mich manchmal so ziere?!

Schnittmuster: von hier
Stoff: innen dickes weißes Bettlaken aus längst vergangenen Zeiten, Blümchenbezug vom Stoffregal, ehemals Stoff und Stil

verlinkt: www.naehfrosch.de

About

View all posts by

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.