Post! Zweiter Akt!

Die Schuhe so klein und der Rest so kuschlig!
Ich muss aber anders anfangen. Ich habe doch diese Shelly genäht, wo Frau Ovi von der Masche extra Maß genommen hat, das Schnittmuster extra geändert und trotzdem nicht gepasst. Danach fast alles wieder professionell aufgetrennt, abgeschnitten und wieder zusammengenäht. Da ich diese Arbeit noch „lieber“ mache, wie Bad putzen, habe ich ein kleines Dankeschön von Frau Ovi v. d. M. bekommen. Obwohl ich gar nicht damit gerechnet habe, und das schöne Shirt jetzt natürlich tausend mal besser aussieht, hat sich es ja dafür alleine schon gelohnt. Es ist eigentlich für den tiefsten Winter – ich frage mich übrigens ob der sich dieses Jahr beim Osterhasen verkrochen hat?! Aber ich trage es auch so.

WP_20140216_013

Eine Mütze – eher eine Beanie, sie geht doch sehr weit nach hinten, ich mag es sehr, da die Haare so ihre Form behalten.

WP_20140216_016 Ein Schal – ein Loop, er kann doppelt getragen werden, oder einfach.

WP_20140216_014WP_20140216_015
Und Handstulpen – so etwas habe ich noch nie angehabt, jetzt habe ich meine eigenen – mit Daumenloch!

Und alles in so einer tollen Farbe. Ich liebe dieses senfgelb, und das blau und das grün. Es passt zu allen meinen Jacken – toll. Ich glaube es ist Olympia-Wolle. Der Faden hat verschiedenartige Struktur, mal dick, mal dünn. Das ist schon ein tolles extra. Sie ist herrlich warm und ich ärgere mich, dass kein richtiger Winter draußen ist – vielleicht ließt das jetzt der Schneemacher und lässt endlich mal was runter rieseln!
(Ich würde mich freuen!)

About

View all posts by

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.