Seifensäckchen nähen!

 Ich bin eine derjenigen, die gerne auch einmal etwas vergessen (Arzttermin, Geburtstage, Einkäufe …). Am Anfang war auch dieser Blog dafür gedacht, dass ich mich an Genähtes, bzw. wie ich etwas genäht habe erinnere.
Mittlerweile nähe ich schon ganz gut, und mein Blog ist nicht nur für das WIE eine Gedankenstütze, sondern auch für das WAS alles genäht wurde und WER schon was geschenkt bekommen hat (kommt man ja auch schon ganz leicht durcheinander).
Jetzt war mal wieder so ein Geschenk an der Reihe und da bei Mr. Google auf den ersten Blick nicht so etwas ersichtlich war, habe ich heute mein Nähsache einmal mitfotografiert.


Tutorial Seifensäckchen nähen

Material: Frottee Stoff min. 23 x 14cm an einem Stück (oder man stückelt, wie hier im Tutorial, benötigt dann aber mehr, zwecks Nahtzugabe)
ein Stück Band ca. 10cm
Overlock  Nähmaschine, Schere
ev. Schrägband für die Außenseiten, welche nicht vernäht werden (bei meinen Foto´s sind jedoch die Außenseiten des Handtuchs mit integriert, brauche ich also nicht)

Als erstes benötigt man den Frottee Stoff, ca. 9cm x 14 cm (Nahtzugabe schon enthalten). Man kann natürlich auch ein großes Frotteeteil nehmen (ca. 23 cm x 14cm).

k-IMG_1612

Ich habe hier mit drei gleichen Teilen gearbeitet, um den restlichen Frottee zu verarbeiten.

k-IMG_1613

Zuerst werden zwei Teile aufeinander gelegt, und wo der Pfeil hin zeigt zusammengenäht. Am besten mit der Overlook, noch besser doppelt, da der Frottee doch sehr, sehr fusselt (wie man unweigerlich auf den Foto´s sehen kann).

k-IMG_1614 k-IMG_1615

Danach aufklappen …

k-IMG_1621

… das dritte Teil daneben legen …

k-IMG_1622

… und auf das schon zusammen genähte legen und …

k-IMG_1623

… und wo der Pfeil hin zeigt zusammen nähen.

k-IMG_1624 k-IMG_1625   

Sollten jetzt die beiden Seiten rechts und links nicht mit, wie hier auf dem Bild zu sehen, Schrägband versäubert sein, muss das an dieser Stelle eingefügt werden. Schrägband rechts und links einfach annähen.

Wenden und ein Stück schönes passendes Band (10 cm) einlegen für später zum Aufhängen des Seifensäckchens.

k-IMG_1626

Einklappen. Erst die linke Seite, mit dem Rand in die rechte Naht legen und …

k-IMG_1627

… dann die rechte Seite darauf.

k-IMG_1628

Zusammennähen, wo der Pfeil hin zeigt, oben und unten.

k-IMG_1629 k-IMG_1637

Fast fertig. Jetzt wird noch gewendet.

  k-IMG_1638 k-IMG_1639

Fertig. Vorne und hinten!

k-IMG_1641 k-IMG_1642

  Um nun ein Stück Seife so in das Säckchen zu bekommen, dass es auch nicht wieder herausfällt, muss man eine Seite wieder umschlagen … Seife einstecken …

k-IMG_1643 k-IMG_1644

… und wieder zurück krempeln.

k-IMG_1645

Tada! Fertig!!!

About

View all posts by

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.