Supermüzz

Und auch meine Miss Hummeln im Po war glücklich über den kleinen Nicolauskarton. Ich benutze zum Verschenken immer schöne Geschenkkartons, die ich aber immer wieder mit nach Hause nehme. So weiß jeder gleich, es gibt etwas Genähtes und ich muss nie etwas aufwendig verpacken!

Sie bekam eine Supermüzz.

Die erste genähte Mütze passte leider mir. Ich hatte die Tabelle mit den Stoffen und den Zugaben überschätzt. Aber nach kurzer Überlegung schnell eine Neue genäht und diese passt jetzt über den Winter … der bei uns leider noch nicht angekommen ist … und bestimmt auch noch nächstes Jahr!

Schnittmuster: Freebook Supermüzz von „Lila wie Liebe“ KU 54 ohne Zugaben
Stoffe: Stoffregalreste

verlinkt: www.naehfrosch.de

About

View all posts by

3 thoughts on “Supermüzz

  1. Liebe Frau Nett!
    Die Mütze ist richtig toll geworden! Es freut mich immer total zu sehen, wie meine Schnittmuster Verwendung finden – deine Variante gefällt mir aber ganz besonders gut. Bin begeistert! Sehr schöne Stoffkombination! 🙂

    Herzliche Grüße,
    Leonie (von lila-wie-liebe)

  2. Hallo zusammen.
    Ich bin gerade dabei, eine Supermüzz für meinen kleinen Sohnemann zu nähen.
    Leider hab ich mit dem Zusammennähen, bzw. mit dem zusammentreffen der Nähte in der Mitte so meine Probleme:-(
    Wie bekomme ich das so schön hin???
    Bin Anfängerin-und total ratlos!

    1. Ich stecke die Ecke, welche ich nähe, immer mit Stecknadeln vor und ziehe sie nach und nach beim nähen raus. Und, wie im Freebook auch beschrieben, zuerst die zwei äußeren Ecken, danach die jeweils nächste Ecke und zum Schluss eine ganze Naht von außen, über den Mittelpunkt drüber, nach außen. Ich hatte meine Wendeöffnung im Nacken. Es ist einfach Übungssache. Gib nicht auf, nähe langsam und nimm dir generell etwas mehr Zeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.