Häkelliebe

Da ich im Januar eine dicke Erkältung hatte und diese mit ganz viel Liebe, Inhalation, warmen Wickeln und Hühnersuppe lange auskuriert habe, ist etwas Gehäkeltes entstanden. Ich habe diese Anleitung schon etwa zwei Jahre hier und jetzt war einfach die perfekte Zeit.   Ganz trifft es die Vorlage nicht, mein Elifant hat mehr Hals …Read More

Nähzubehör für mich!

Da ich ja mich vor ein paar Wochen aufgerafft habe (gegen Mittag, aber hundemüde) um meine Sonne zu besuchen … sie hatte Geburtstag und ich konnte sie trotz Spätdienst nicht versetzten, wurde ich auch überrascht! Sie hat Kontakte und für mich einen Beutel voll mit Kleinigkeiten zusammen gepackt! Ich habe mich so gefreut. Viele tolleRead More

Rockbüx

Jetzt kommt das Original. Meine Rockbüx. Das erste Hosenschnittmuster … ja, es liegt bei mir in der virtuellen Hosenschublade … welches ich ohne auch nur über eventuelle Schwierigkeiten nachzudenken, genäht habe. Das ist die eigentlich die Zweite genähte Hose (die andere ist im Wäschekorb, wird aber noch). Natürlich wieder mit Gummiband und Zugband und Hosentaschen.Read More

Wohlfühlhose

Schon lange frage ich mich selbst, warum ich keine Hosen nähe? Jetzt kenne ich die Antwort. Die E-Books und Anleitungen, welche ich mir durchgelesen habe, waren einfach zu aufwendig oder zu kompliziert geschrieben. Ich habe mich nie aufraffen können, eine schöne Hose zu nähen, auch wenn ich sie verhaue, hätte ich mich garantiert geärgert. DasRead More

Raglan – Shirt

Dieses Schnittmuster habe ich am Anfang meiner Nähzeit schon zwei mal mit langem Arm genäht. Ich habe beide Shirts geliebt. Leider mussten sie mangels Nähkenntnissen und daraus resultierenden Fehlern und kleinen Löchern im Stoff ausgesondert werden. Jetzt ein neuer Versuch. Hier habe ich keine Bündchen angenäht sondern mit dem Rollsaum meiner Overlock versäubert. Muss ichRead More

Shelly

Mal wieder! Sie ist schon lange eingetragen, gewaschen, geliebt, hat die Urlaube gut überstanden und wird jetzt leider erst komplett, mit diesem Post. Es ist eine Shelly ohne Raffung. Die Ärmel sind entgegen des Fadenlaufs zugeschnitten, weil der Stoff bi-elastisch ist und die Bündchen sind überlappt und an einer Seite lang gelassen, für eine Schleife.Read More

Frida in groß!

Ich glaube, sie liegt schon seit dem Winter im Schrank und wird auch an den kalten Tagen gerne getragen. Ein paar Foto´s waren lange vergessen. Ja, manchmal sind die Dinge eben zum Tragen da! Ich hatte, bei meiner Selbstüberschätzung, eine Größe 36 genäht. Passen war relativ, weil ich mit meinem Po auch tatsächlich reinpasste, jedochRead More

„Oversized Shrug“

Manche Dinge entstehen bei mir einfach aus der Not heraus … werden dann kurz vor verlassen des Hauses beendet … getragen … geliebt … gefühlt tausendmal gewaschen … und dann wird gemerkt … hier fehlt doch etwas. Also schon ausgiebig getestet und für „hervorragend“ eingestuft. Ein „Oversized Shrug“! Ich liebe dieses Teil, man kann es schnellRead More

Upcyclingprojekt

Wie oft denke ich, das muss ich mal noch nähen, und wie oft verfluche ich mich, weil ich etwas praktisches noch nicht in die Tat umgesetzt habe. Jetzt aber! Ein alter Bettbezug wird ein Regenschirm-Umhänge-Ding. Davon sind gleich zwei entstanden, für Regenschirme, welche definitiv zu groß für die Handtasche sind. Die Teile sind mit SnapsRead More

Schwedentasche

So oft hat man einen Knoten im Kopf, aber diesmal nicht. Schon eine ganze Weile wollte ich eine Tasche mit rundem Boden und mit Kordelzug zum Verschließen. Ich besitze einen Grubenbeutel, diesen liebe ich über alles. Er begleitet mich immer in die Arbeit mit Essensvorräten und auch wenn ich mit dem Rad fahre. Jetzt musste nochRead More