Upcycling Schlafanzug

Meine Testerschwester hat sich für ihre Tochter einen Schlafanzug zu Weihnachten gewünscht. Kein Problem!
Und damit das ganze auch noch ein klein wenig emotional wird, habe ich ein geliebtes Oberteil … (welches aber nicht sehr oft von mir getragen wurde, es hatte einen komischen Schnitt, aber der Stoff war toll) … von mir zerschnitten und eine Schlafanzughose … (auch nie getragen, wegen zu eng, ich mag Freiheit an den Beinen im Bett) … und ein Shirt von Mutti.
Fertig war die Schlafkombi in Größe 104!

k-IMG_1482 k-IMG_1481 k-IMG_1480 k-IMG_1479 k-IMG_1478 k-IMG_1477 k-IMG_1473

Hier habe ich auch meine Zwillingsnadel einmal ausprobiert. Schön, aber ich spare schon auf eine Cover, irgendwie kann ich mich mit der Innennaht nicht anfreunden. Die sieht so zerfleddert aus, ist nicht meins. Ich mag es lieber schön (oder mit Bündchen). Sie hat sich trotzdem gefreut, aber meine Aufnäher wurden nicht richtig erkannt … Mietzekatze und Hund … hmm, irgendetwas mach ich vielleicht doch falsch?!?

Schnitt: Oberteil Trotzkopf, Hose Mitwachshose
Stoff: upgecycelt

 

About

View all posts by

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.