Wickelshirt

Da ich selbst gerne Raglan trage und es bei Kinderkleidung ebenso toll finde, musste ich mal wieder ein Freebook abwandeln.
Lange habe ich nach einem Raglan gesucht … ich schätze die Schnittmusterherstellung wirklich sehr, aber für eine Maus, welche mich aktuell nur Tritt, möchte ich keine unmengen an Geld (ja, das liebe Geld, macht nicht glücklich, aber beruhigt) ausgeben, für Schnittmuster, welche ich noch nicht anprobieren kann. Da sind mir Freebooks aktuell wirklich lieber. Im Netz findet man dann auch ganz viele Nachnäher und das ist doch die beste Kontrolle, ob etwas passt oder nicht.

Hier habe ich Linus verändert. Dem Shirt sollte definitiv mehr Aufmerksamkeit gewidmet werden, es ist so schön. Erster Versuch noch mit einem aussortiertem Shirt – nein, kein altes Shirt … alt ist, was irgendwann auseinander fällt und das ist bei 90% unserer Kleidung nicht der Fall. Mir war es einfach zu kurz und zu eng.

k-IMG_3411 k-IMG_3412 k-IMG_3413 k-IMG_3414 k-IMG_3415 k-IMG_3416 k-IMG_3417

Größenmäßig passt es eher auf die 62iger Bodys der Ottobre? Wir werden sehen. Süß finde ich es total, nicht so dicker Stoff und grün mag ich. Vielleicht noch ein Bügeltier?
Hier habe ich den Einfassstreifen auch gleich so genäht, dass ich keine Probleme habe mit den Knöpfen!

PS: MERKEN!

Schnittmuster: Raglan Shirt Linus von Marisas Schatztruhe von hier, runter scrollen bis August 2015 (war wieder etwas schwierig, es wieder zu finden), Gr. 56, Umwandlung zum Wickelshirt
Stoffe: grün – aussortiertes Shirt, weiß – Baumwolljersey von Sanetta

verlinkt: www.naehfrosch.de

About

View all posts by

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.