Wollschühchen by me!

WP_20140210_008 Ja, manchmal ist das so eine Sache, mit dem TV und dem SchlaubiSchlumpf und dem, was Frau gefällt. Um nicht immer rumzumeckern – was ich natürlich nicht sehr oft tue – habe ich jetzt ein kleines Couch-Hobby entdeckt.
Stricken! Ich habe schon mit ca. 17 Jahren das Stricken, Häckeln, Handarbeitszeugs gelernt und es aber recht zügig wieder bei Seite gelegt. In der Jugend hat man da noch andere Flausen im Kopf.
Jetzt ist es aber ein schönes Hobby um es auch mit anderen zu teilen, Frau Ovi von der Masche strickt, häckelt, näht ja auch und Frau Anré häckelt. Ich persönlich finde es schöner, wenn nicht alle um den Fernsehr sitzen, sondern eine gemütliche Runde am Küchentisch, mit viel gequatsche und ein paar Strickrunden.
Und da sind jetzt am Wochenende diese niedlichen Wollschühchen entstanden. Das Muster ist aus irgend einem Buch, aber umgerechnet auf diese 100%ige Wolle. Ich muss mir nur noch etwas mit diesen Bändchen einfallen lassen.

Meine Testerschwester hat Miss Hummeln im Po auch viel in Wollsachen gesteckt, obwohl manchmal so die Frage aufkam, ist das altmodisch? Doch das habe ich schnell revidiert. Wolle ist sehr warm, da braucht man keine vier Teile anziehen.

WP_20140210_009Am Wochenende ist dann noch ein Schal zu Ende gebracht worden (ich war ja krank, musste das Sofa hüten, konnte nicht nähen und so ist in den zwei Wochen davor ein Schal entstanden, den ich an anderer Stelle zeige) und aktuell liegt in einem Körbchen auf dem Sofa eine beginnende Babydecke, mehrfarbig im Reliefmuster. Mal schauen ob ich mir da nicht zu viel zugemutet habe (ein Knäul musste ich schon wieder aufstricken, mir gefiel der erste Farbübergang nicht), aber Freund G**gle ist ja immer zur Hand!

About

View all posts by

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.